Auslegung zur Monatslosung von Fritz Kreutzke:

Monatslosung Mai 2019:

Ich denke, wir haben von der Geschichte gehört. Der König David wird von Gott bestätigt. Saul hat sich in seinem Denken und Handeln von Gott entfernt. Darum ist ihm die Königswürde genommen worden und David gegeben worden. Gott hat seinen Plan mit seinen Kindern. Da lesen wir in dem Bibelabschnitt, wie Gott zu David sagt: Als du noch die Schafe deines Vaters hütetest, habe ich dich schon zum König ausgewählt. Das dankbare Herz des Königs kann die volle Gnade Gottes kaum fassen. Er muss in den Tempel gehen und Gott anbeten, ihm danken. In seiner Dankbarkeit will er Gott ein Haus, einen Tempel, bauen. Aber Gott schickt den Propheten Nathan zu ihm. Der muss David sagen, es ist gut, was dein Herz dir sagt. Du aber sollst diesen Bau nicht selbst vollziehen, du sollst es deinem Sohn überlassen. Dazu erhält er eine wunderbare Zusage Gottes für sich und seine Familie und die Nachkommen. Gott wird die Familie schützen und segnen. Auch das Königstum wird nicht von der Familie genommen werden. Da läuft das Herz Davids über. Solche Gnade. Er sieht die wunderbare Größe Gottes und kann nicht anders als auszurufen was ihn im innersten Herzen bewegt. Du bist groß, Gott, mein Herr! Keiner ist dir gleich und es gibt keinen anderen Gott. Wir haben nie auch nur von einem anderen Gott wie dir gehört. 2. Samuel Kap.7 Vers 22

 

Für die Auslegung verantwortlich:

Fritz Kreutzke, Ettenbeuren