Lobpreis und Anbetung

LOBPREIS UND ANBETUNG

Lobpreis und Anbetung sind derzeit sehr populär. Noch nie gab es so viele Angebote an Veranstaltungen und Materialien zu diesem Thema. Für die einen ein Modetrend, der aus verschiedenen Gründen kritisch hinterfragt werden darf, für andere die Wiederentdeckung eines zentralen geistlichen Anliegens. Die Bibel ist hierzu unser bester Wegweiser.

Der Apostel Paulus beschreibt die Bestimmung unseres Lebens mit den Worten: „… damit wir zum Lob SEINER (Gottes) Herrlichkeit leben, die wir zuvor auf Christus gehofft haben. (Epheser 1,12).

Diese Bibelstelle weist uns auf einen wichtigen Umstand über Lobpreis und Anbetung hin. Es geht um unsere grundlegende Lebenshaltung. Gefragt ist ein Lebensstil, der Gott Ehre macht. Das ist unser Lebensauftrag. Dazu gehört unser Reden, Schweigen, Arbeiten, Singen und vieles mehr. Konkrete Lob(preis)- und Anbetungszeiten können Ausdruck dieses Lebensstils sein und uns dazu helfen und ermutigen, auch im Alltag die richtige Haltung einzunehmen.

die Anbetung in verschiedenen Bibelstellen:
„Ich will anbeten vor deinem heiligen Tempel und deinen Namen preisen für deine Güte und Treue; denn du hast deinen Namen und dein Wort herrlich gemacht über alles.“ (Psalm 38,2)
„Ich aber darf zu dir kommen, denn in deiner großen Gnade hast du mich angenommen. Voller Ehrfurcht bete ich dich in deinem Heiligtum an.“ (Psalm 5,8)
„Kommt, lasst uns anbeten und knien und niederfallen vor dem HERRN, der uns gemacht hat.“ (Psalm 95,6)
die Anbetung steht allein Gott zu:
„Da sprach Jesus zu ihm: Weg mit dir, Satan! Denn es steht geschrieben »Du sollst anbeten den Herrn, deinen Gott, und ihm allein dienen.«“ Matthäus 4,10
„Ihn allein werden anbeten alle, die in der Erde schlafen; vor ihm werden die Knie beugen alle, die zum Staube hinabfuhren und ihr Leben nicht konnten erhalten.“ Psalm 22,30
Loben / Lobpreis:
„Alles, was Odem hat, lobe den HERRN! Halleluja!“ (Psalm 150,6)
„Lobe den HERRN, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen! Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat …“ (Psalm 103,1-2)
„Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern …“ (Epheser 5,19)

Aus der Bibel erfahren wir, dass Lobpreis und Anbetung ein Auftrag Gottes an seine Geschöpfe ist. In der Anbetung beantworten wir Gottes Handeln an uns. Im Lobpreis betrachten wir voll Staunen und Ehrfurcht die großen Taten Gottes und geben ihm die Ehre dafür. In Lobpreis und Anbetung machen wir unsere Herzenshaltung Gott gegenüber sichtbar mit dem, was wir sagen, singen, beten, leben … Lobpreis und Anbetung sind somit Ausdruck der gelebten Gotteskindschaft. Wir geben Gott, was ihm zusteht und werden gleichzeitig beschenkt durch Ermutigung und Stärkung für unseren Glauben.

 

Deshalb feiern wir  in unserer Gemeinde regelmäßig einen Abend der Anbetung.

OPEN HEAVEN ist ein Abend voller Lobpreis und Anbetung. Lieder, gemeinschaftliches Gebet, stille Momente zum Nachdenken.
Dieser Abend lädt ein zum Ankommen und da sein vor Gottes Thron.

Unser Anbetungsabend findet sechs Mal im Jahr statt. Die Termine entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender.